Suche

Frauenfrühstück 10. November 2018 mit Sigrid Röseler

Jahrelang sah Sigrid Röseler keinen Sinn mehr in ihrem Leben und fühlte sich haltlos. Auf ihrer Suche nach Halt geriet sie in Süchte und machte sich auch immer mehr von anderen Menschen abhängig. Dabei verlor sie jede Selbstachtung. Als sie Gott begegnete, erlebte sie Schritt für Schritt eine Freisetzung aus Abhängigkeiten und entdeckte die Würde und Identität, die ihr durch Jesus Christus geschenkt ist. Außerdem staunt sie heute: Gott ist ihr Vater und gibt ihr den Halt, den sie immer gesucht hat. Sigrid Röseler, Jahrgang 1971, ist Moderatorin der TV-Sendung „Mensch, Gott!“ (produziert von ERF Medien e.V.)